Dialog 4 – Der Mandantenbrief von Florentz und Partner

Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuellsten Ausgaben von Dialog4, dem Mandantenbrief von Florentz und Partner. Gucken Sie regelmäßig vorbei. Sie erfahren immer wieder interessante Neuigkeiten und nützliche Informationen zum aktuellen Steuerrecht. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen bei Fragen zu den Themen gerne zur Verfügung.

dialog4 Ausgabe September 2018

Aus dem Inhalt:

  • Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung
  • Einkommensteuerrechtliche Behandlung vergeblicher Investitionen in betrügerische Modelle
  • Eigenes Vermögen des Inhabers eines Handelsgewerbes während des Bestehens einer atypischen stillen Gesellschaft
  • Existenzgründerzuschüsse aus dem EXIST-Programm keine Sonderbetriebseinnahmen
  • Verdeckte Gewinnausschüttung bei Entgeltumwandlung
  • Keine Abfärbung gewerblicher Einkünfte bei Verlusten
  • Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen
  • Kein Haftungsausschluss bei arglistigem Verschweigen von Sachmängeln beim Grundstückskauf
  • Gewährung des vollen Gewerbesteuerfreibetrags auch bei Wechsel der Steuerschuldnerschaft während des Erhebungszeitraums
  • Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug
  • Umsatzgrenze für Kleinunternehmer bei Differenzbesteuerung muss unionsrechtlich geklärt werden.
  • Kein Ausgleich überdurchschnittlicher Arbeitszeit durch Urlaubs- und Feiertage
  • Keine anteilige Verdienstgrenze mehr bei kurzfristiger Beschäftigung

dialog4 Ausgabe September 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe August 2018

Aus dem Inhalt:

  • Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen
  • Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen
  • Vorsteuerabzug für Verzicht auf Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich
  • Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein
  • Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilsschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinnahmen
  • Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung
  • Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
  • Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadensfall?
  • Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  • Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 %-Reglung kann unbeachtlich sein
  • Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand
  • Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
  • Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbildung

dialog4 Ausgabe August 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Juli 2018

Aus dem Inhalt:

  • Pauschalierung der Einkommensteuer für betriebliche Zuwendungen
  • Nur tatsächlich gezahlte Krankenversicherungsbeiträge sind abziehbar
  • Entschädigung für entgangene Einnahmen und steuerfreier Schadenersatz
  • Befreiung von der Erbschaftsteuer bei Erwerb eines Familienheims setzt zivilrechtliches Eigentum voraus
  • Forderung auf Schadenersatz bei beschäftigter Mietwohnung auch ohne vorherige Fristsetzung des Vermieters möglich
  • Verwalter muss Hausgeldansprüche bei Zwangsversteigerung anmelden
  • Zuschätzungen bei nicht nachvollziehbaren Zahlungseingängen
  • Zulässigkeit der Bindung eines Investitionsabzugsbetrags im Gesamthandsvermögen bei späterer Investition im Sonderbetriebsvermögen
  • Reiseveranstalter können sich beim Bezug von Reisevorleistungen auf das Unionsrecht berufen
  • Vereinssatzung muss Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit beinhalten
  • Haftung des Geschäftsführers für Steuerschulden der GmbH wegen mangelnder Organisation und Überwachung
  • Werkvertragsrecht: Schadenersatz kann nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten bemessen werden

dialog4 Ausgabe Juli 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Juni 2018

Aus dem Inhalt:

  • Hälftiges Mieteigentum an außerhäuslichem Arbeitszimmer
  • National und international tätiger Fußballschiedsrichter erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb
  • Bewertung des privaten Nutzungswerts von Importfahrzeugen
  • Krankheitskosten sind keine Sonderausgaben
  • Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
  • Schwangere bei Massenentlassungen nicht immer geschützt
  • Musikschullehrerin kann freie Mitarbeiterin sein
  • Veräußerung von Anteilen und Erwerb durch die GmbH
  • Vermieter trägt Darlegungs- und Beweislast bei Betriebskostenabrechnung
  • Erhöhte Absetzung für eine Eigentumswohnung
  • Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei Vermietungseinkünften
  • Erteilung einer verbindlichen Auskunft: Anforderung an die Darstellung des noch nicht verwirklichten Sachverhalts
  • Feststellung der Zahlungsfähigkeit einer GmbH

dialog4 Ausgabe Juni 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Mai 2018

Aus dem Inhalt:

  • Nachweis der Ausbildungswilligkeit des volljährigen Kinds als Kindergeldvoraussetzung
  • Zulässigkeit einer Umsatz- und Gewinnschätzung auf der Grundlage von Z Bons aus Jahren nach dem Betriebsprüfungszeitraum
  • Heimliche Aufnahme eines Personalgesprächs berechtigt zur fristlosen Kündigung
  • Berücksichtigung einer zukünftigen Steuerbelastung bei den Wertfeststellungen für Zwecke der Erbschaftsteuer
  • Keine Pflicht zur Vergabe lückenlos fortlaufender Rechnungsnummern bei Einnahmenüberschussrechnung
  • Aufwendungen für Jubiläums-Wochenende können als Betriebsausgaben abzugsfähig sein
  • Zuordnung einer teilweise betrieblich genutzten Doppelgarage zum gewillkürten Betriebsvermögen
  • Beitragserstattungen durch berufsständische Versorgungseinrichtungen sind steuerfrei
  • Zahlungen eines Vorschusses steht Tarifermäßigung für außerordentliche Einkünfte nicht entgegen
  • Keine unterschiedlichen Steuersätze bei einheitlicher Leistung
  • Differenzbesteuerung für Reiseleistungen

dialog4 Ausgabe Mai 2018 herunterladen.

Seite 1 von 20 Seiten.  1 2 3 >  Letzte »

Nach oben