Dialog 4 – Der Mandantenbrief von Florentz und Partner

Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuellsten Ausgaben von Dialog4, dem Mandantenbrief von Florentz und Partner. Gucken Sie regelmäßig vorbei. Sie erfahren immer wieder interessante Neuigkeiten und nützliche Informationen zum aktuellen Steuerrecht. Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen bei Fragen zu den Themen gerne zur Verfügung.

dialog4 Ausgabe April 2018

Aus dem Inhalt:

  • Keine Anerkennung der körperschaftsteuerlichen Organschaft wegen sachlicher Unbilligkeit bei verzögerter Eintragung im Handelsregister
  • Betriebsausgabenabzug von Zahlungen des Franchisenehmers für Werbeleistungen
  • Keine Ansparabschreibung für Luxus-Pkw
  • Steuerbefreiung von Umsätzen aus notärztlicher Betreuung diverser Veranstaltungen
  • Vorsteuerabzug bei gemischter Nutzung sowohl für wirtschaftliche als auch für hoheitliche Zwecke
  • Ende der Berufsausbildung bei gesetzlich festgelegter Ausbildungszeit
  • Aufteilung von Werbungskosten bei Dauertestamentsvollstreckung
  • Keine doppelte Haushaltsführung bei Hauptwohnung am Beschäftigungsort
  • Prämien der gesetzlichen Krankenkassen wegen Selbstbehalt mindern die abziehbaren Krankenversicherungsbeiträge
  • Schenkungsteuer bei verdeckter Gewinnausschüttung an dem Gesellschafter nahestehende Personen
  • Besteuerung der unentgeltlichen Überlassung eines Dienstwagens an Gesellschafter-Geschäftsführer
  • Höhe der Weihnachtsgratifikation bei einseitigem Leistungsbestimmungsrecht des Arbeitgebers
  • Änderungskündigung bei Vorhandensein eines anderen Arbeitsplatzes

dialog4 Ausgabe April 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe März 2018

Aus dem Inhalt:

  • Liebhaberei bei verschiedenen wirtschaftlich eigenständigen Betätigungen
  • Eindeutigkeit und Überversorgung bei Pensionszusagen
  • Fünftelregelung bei durch Verzicht auf Pensionsanwartschaft als zugeflossen geltendem Arbeitslohn
  • Verjährung von Ersatzansprüchen des Vermieters
  • Haftung des Leistungsempfängers für vom Leistungserbringer nicht abgeführte Umsatzsteuer
  • Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Mai
  • Staatlich geförderte Altersvorsorgevermögen aus Riester-Renten sind nicht pfändbar
  • Verzicht auf Vergütungsersatzanspuch als freigebige Zuwendung
  • Zuflusszeitpunkt bei Arbeitslohn aus Beiträgen des Arbeitgebers zu einer Direktversicherung
  • Kosten der Unterbringung im Altersheim: Doppelter Abzug der Haushaltsersparnis bei Ehegatten

dialog4 Ausgabe März 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Februar 2018

Aus dem Inhalt:

  • Abzugsfähigkeit von Schulgeldzahlungen an andere Einrichtungen
  • Organschaft: (Nicht)anerkennung des Gewinnabführungsvertrags bei Ausgleichszahlungen an Minderheitsgesellschafter
  • Verbindlichkeit einer Weisung
  • Vom Erben gezahlte Einkommensteuervorauszahlungen des Erblassers sind erbschaftsteuerliche Nachlassverbindlichkeiten
  • Nachlassverbindlichkeiten: Kosten für vom Erben beauftragte Schadensbeseitigung für einen vor dem Erbfall eingetretenen Schaden
  • Fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen
  • Aufgrund Verteilung noch nicht abgezogene Erhaltungsaufwendungen können nicht von Erben geltend gemacht werden
  • Anschrift des leistenden Unternehmers in Rechnungen
  • Vorsteuerkorrektur bei Überschreiten des Zahlungsziels
  • Neues, strenges Datenschutzrecht tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

dialog4 Ausgabe Februar 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Januar 2018

Aus dem Inhalt:

  • Änderungen des Mutterschutzgesetzes zum 1. Januar 2018
  • Keine Anwendung des sog. Sanierungserlasses auf Altfälle
  • Pensionszahlungen einer GmbH an den Gesellschafter-Geschäftsführer bei Fortführung des Dienstverhältnisses
  • Freie Unterkunft oder freie Wohnung als Sachbezug ab 1. Januar 2018
  • Freie Verpflegung als Sachbezug ab 1. Januar 2018
  • Dauerfristverlängerung für Umsatzsteuer 2018 beantragen
  • Meldungen zum und Einsichtnahme in das Transparenzregister

dialog4 Ausgabe Januar 2018 herunterladen.

dialog4 Ausgabe Dezember 2017

Aus dem Inhalt:

  • Sprachaufenthalt im Ausland gilt nur unter besonderen Umständen als Berufsausbildung
  • Abgrenzung eines häuslichen Arbeitszimmers von einer Betriebsstätte
  • Neue Entwicklungen bei eigenkapitalersetzenden Darlehn
  • Begrenzung der Steuerermäßigung wegen Gewerbesteueranrechnung ist betriebsbezogen
  • Verkauf von „Wiesnbrezn“ auf dem Oktoberfest unterliegt dem ermäßigten Umsatzsteuersatz
  • Ausnahme bei den anschaffungsnahen Herstellungskosten
  • Geänderte Schenkungsteuerfestsetzung für den Vorerwerb ist weder Grundlagenbescheid noch rückwirkendes Ereignis
  • Ehrenamtliche Tätigkeit nicht sozialversicherungspflichtig
  • Werbungskosten durch Vorhalten einer Wohnung am Arbeitsort während der Elternzeit
  • Gestaltungsmissbrauch bei einer dem Verkauf von Aktien vorgeschalteten Schenkung an minderjährige Kinder
  • Gescheiterte Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen wegen fortbestehender Geschäftsführerstellung

dialog4 Ausgabe Dezember 2017 herunterladen.

Seite 1 von 19 Seiten.  1 2 3 >  Letzte »

Nach oben